Posts

Tolles Ergebnis beim Suppensonntag

Bild
Im Namen der KFB geben wir voller Freude bekannt:
Anlässlich des Familienfasttages wurden nach den Gottesdiensten und beim Suppensonntag insgesamt € 2 877,15 gespendet. Vielen Dank an alle, die durch Mitarbeit und/oder Spenden dazu beigetragen haben, benachteiligten Frauen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Das Pfarrteam

Bild
Immer wieder taucht in Verlautbarungen und im PfarrWeb ein gelungenes Bild unseres Pfarrteams auf. Nach dem erfolgreichen Motto "Es wurde schon alles gesagt, nur nicht von Jedem" bringen wir Ihnen das Foto auch hier im PfarrBlog, aber diesmal mit allen Namen.


Esst Suppe!

Bild
Köstliche Suppen hatten fleißige Frauen und ein Teil unserer Firmlinge für heute nach der 9:30 Uhr-Messe vorbereitet. Als Nachklang zum Familienfasttag kamen zum Suppensonntag auch viele Gäste. Die Spenden kommen Projekten der Katholischen Frauenbewegung, heuer besonders Projekte in Tansania, zugute.


Das Motto war heuer: Teilen macht stark.

Fotos gibt es in unserem Fotoalbum hier.

Herzlichen Dank auch den Sponsoren: Dorfschenke Oberzögersdorf, Bäckerei Berthold, Bäckerei Rötzer, Merkur-Markt.

Die 13. Woche des Jahres

Bild
Keine Sorge, es ist keine Unglückswoche, sondern eine besonders schöne Woche - auch für Sie! Hier sind ein paar Highlights aus den Verlautbarungen, die Sie hier finden.
Am Sonntag, den 17. März ist ab 11 Uhr der beliebte Suppensonntag, bei dem unter dem alten Motto "Suppe essen, Schnitzel spenden", das auf den heutigen Wohlstand angepasst vielleicht auch "Suppe essen, Beefsteak spenden" heißen könnte, Ihre Spende für Projekte der Katholischen Frauenbewegung vor allem in Tansania verwendet werden wird.Am Montag ist der 2. Abend der Exerzitien im Alltag. Eine gut besuchte Übung, bei der Sie beim 2. Mal sehr willkommen sind, wenn Sie den ersten Abend versäumt haben. "Wears glaubt, wiad selig".Am Mittwoch und Donnerstag veranstaltet unser Bildungstreff um 19 Uhr einen Torten-Verzier-Kurs. Und unsere Pfarrcaritas sucht dringend ein Gitterbett und ein Sofa, das auch zum Schlafen dienen kann.

Ein Weg zum Kreuz

Bild
Männer aus der katholischen Pfarre Stockerau gestalten am Freitag, den 29. März um 18:30 einen anderen Kreuzweg.
Synthesizerklänge, die durch die mystische Kirche wandern, und Betrachtungen zu Situationen, die uns alle berühren, erwarten Sie. Hier ist auch ein Youtube Video als Trailer. Klicken Sie auf MEHR...



Beten, beten, beten

Bild
Vom Freitag, 29.3. 12 Uhr bis Samstag danach um 12 Uhr wird in Stockerau durchgehend und unablässig für die verschiedensten Anliegen gebetet werden. Und Sie können mitmachen - eine halbe oder eine ganze Stunde dieser Gebetszeit kann jede Frau, jeder Mann - jung und alt - mitgestalten oder einfach dabei sein.

Alle Details zu dieser Aktion gibt es im PfarrWeb hier: www.pfarrestockerau.at/24-1

Dort gibt es auch den Stundenplan, in dem Sie sich eine freie Zeit aussuchen können.


Warum gibt es das nun auch in Stockerau (Ausschnitt aus obiger Webseite)?

24/7 – Geschichte einer GEBETSBEWEGUNG – Ursprung unserer Idee!
Beim 24/7 Gebet, in England von Pete Greig gegründet, geht es darum, dass in einer Gemeinde ständig gebetet wird, rund um die Uhr (24 Stunden am Tag/7 Tage in der Woche). Dafür gibt es einen Gebetsraum, wo Menschen nacheinander oder auch in kleinen Gruppen hinkommen, um für die Gemeinde, die Stadt, den Frieden auf der Welt, die Kranken, die Umwelt, für die Veränderung der Gesells…

Hinweis auf einen Vortrag

Bild
In der evangelischen Pfarre Stockerau wird es am 23. März um 16 Uhr einen Vortrag zum Thema "Brot für die Welt" geben.
Alle Infos finden Sie am Plakat.Klick en Sie dafür auf "MEHR".

Ein paar Highlights der vergangenen Woche

Bild
Die vergangene Woche bis zum 11. März war auch voll von Aktivitäten in den Pfarre, von denen wir ein paar Bilder gemacht haben. Sie finden diese samt den Texten dazu in unserem Fotoalbum.

Es geht um den Vortrag von Univ. Prof. Matthias Beck, den Kinderkleidertauschmark und die Familienmesse, an der unsere Pfarrgemeinde in Stockerau, den Pfarrvikar Andreas Guganeder kennenlernen durfte, der hauptsächglich die Pfarre Hausleiten in unserem Pfarrverband "Am Jakobsweg-Weinviertel" betreut.

Ein kleiner Bericht vom Vortrag wird vielleicht noch kommen. Stay tuned...

Eine neue Woche

Bild
Ein paar Hinweise auf die Woche ab 11. März.

Die Verlautbarungen für diese Woche finden Sie - wie immer - im PfarrWeb der katholischen Pfarre Stockerau unter www.pfarrestockerau.at/verlautbarungen - leicht zu merken, oder?

Heute, 11.3. beginnen am Abend um 19 Uhr im P2 die Exerzitien im Alltag mit dem schönen Titel: "Weas glaubt, wiad selig". Gleich am Dienstag darauf (12.11.) gibt es um 19:30 die ökumenische Bibelrunde auch im Pfarrzentrum - P2.Der Donnerstag bringt eine neue Ausgabe des monatlichen Lobpreisabends "Connected"  - im großen Saal des P2 ab 19:30 mit viel Musik. Und am Freitag ist die 2. Kreuzwegandacht in der Kirche um 18:30 - diesmal von der Mütterrunde gestaltet. 

Übrigens ist am Freitag auch der Familienfasttag - was dort erspart wird, können Sie bei den Sonntagsmessen für Projekte in Tansania spenden. Das geht auch am Suppensonntag am  17. März. Da gibt es ab 11 Uhr im P2 köstliche Suppen. Das Motto ist wie immer Suppe essen, Schnitzel (in die Sa…

Hirtenbrief unseres Vikars Weihbischof Stephan Turnovszky

Vikariat Nord - Hirtenbrief zur Fasten- und Osterzeit 2019
KATHOLISCHE KIRCHE Erzdiözese Wien
Vikariat Nord - Unter dem Manhartsberg www.erzdioezese-wien.at
Wollzeile 2/3, 1010 Wien, Tel.: +43 1 515 52-3235, Fax: +43 1 515 52-2176; vikariat.nord@edw.or.at; DVR: 0029874(101)
Hirtenbrief zur Fasten- und Osterzeit 2019 Bischofsvikar Stephan Turnovszky
Liebe Schwestern und Brüder! Von der Asche zum Feuer Ein loderndes Feuer hat ungeheuer große Kraft. Wenn es nicht genährt wird, wird es jedoch mit der Zeit immer schwächer, bis nur noch einige Flammen züngeln, und irgendwann verlischt es. Tags darauf findet man nur noch Asche.
Im Kirchenjahr begehen wir es genau umgekehrt: Von der Asche zum Feuer! Von der Asche des Aschermittwochs geht es über die Lichtflamme der Osterkerze, die sich in die Runde verteilt, hin zum Pfingstfest mit seinen mächtigen Feuerzungen. Das ist ein Sinnbild für die Auferstehung und das Neuwerden aus Gottes Kraft. Wir feiern diese Wandlung jedes Jahr im Osterfestkreis,…

... und ich nehme die Herausforderung an :-)

Nur eine Minute predigen? #OMH - challenge accepted - eine Minute Predigt für den Tag 😃Gepostet von Tom Kruczynski am Mittwoch, 6. März 2019

Jesuiten predigen eine Minute in der Fastenzeit

coole Aktion: One Minute Homily: Selbstoptimierung vs. FastenzeitPüntklich zur Fastenzeit geht nun unser neues Format "One Minute Homily" in Serie. Jedes Wochenende gibt es das Sonntagsevangelium in einer Minute auf den Punkt gebracht. Zur Feier des Tages gibt es heute am Aschermittwoch schon die erste OMH von Dag Heinrichowski SJ. Thema: Selbstoptimierung versus Fastenzeit.Gepostet von Jesuiten Österreich am Dienstag, 5. März 2019

noch ein Video zur Fastenzeit

gepostet von der Erzdiözese auf Facebook:

Tips für die Fastenzeit

Bild
Heute, am Aschermittwoch, können Sie in unserer Pfarrkirche um 18:30 bei der Abendmesse auch das Aschenkreuz empfangen. Übrigens ist der Aschermittwoch bei uns Katholiken ein "strenger" Fasttag - wie als zweiter Tag nur der Karfreitag.

Die APP der katholischen Kirche Österreichs "Glauben leben" hat für die Fastenzeit gute Tips parat.  Zum Beispiel:

Die Klassiker PapstSMS, Aufatmen oder Halt amolDie ökosozialenAkzente Autofasten, Fleischfasten, Familienfasttag oder Fastenaktion 2019 Ein Video erklärt den Hintergrund der Fastenzeit in katholischer Sicht.
D
Bild
Und hier können Sie die Predigt  aus der heutigen 8 Uhr Messe nachhören:






Gesang in der Kirche als Inspiration

Bild
Alles Lebendige singt von Gott. Und alles Lebendige braucht auch Pflege auch wenn unsere Gemeinden emsig Sonntag für Sonntag in den Gottesdiensten singen. Und ich verspüre als Kantor in meiner Arbeit vor und mit der Gemeinde auch Dankbarkeit, wenn ein kleiner frischer Wind hie und da in die Gesänge Einzug hält.
An einem Samstag Vormittag soll es nun gezielt und detailliert um dieses Thema gehen:

Gesang als Inspiration erlebenaufgeteiltes Singen im GottesdienstDynamisches Psalmensingen mit einfachen Modellen
Dabei werden vorwiegend deutschsprachige GOTTESLOB-Gesänge erarbeitet und ohne hohen technischen Aufwand realisiert werden. Lediglich ein Glockenspiel wird zeigen, wie der Gemeindegesang spielend zum Glänzen gebracht werden kann.

Samstag, 9. März 2019, 9:30-11:30 Uhr
Pfarrhof Gaweinstal
Kirchenplatz 1, 2191 Gaweinstal
Referent: Johannes Lenius, Kirchenmusikreferent Wien-Nord
Unkostenbeitrag: 5 EUR
Anmeldung im Referat für Kirchenmusik (kirchenmusik@edw.or.at)
oder direkt bei johan…

Das Erste Testament gereimt

Danke den evangelischen Geschwistern für diese Merkhilfe 👌😀:
Das Alte Testament gereimt

Schon wieder ist eine Woche vorüber

Bild
Und es gibt die neuen Verlautbarungen für die letzte Faschingswoche und die erste Fastenwoche - getrennt durch den Aschermittwoch, der ein strenger Fasttag ist, an dem man sich nur einmal sättigen sollte. So etwas tun die Menschen heute in den wohlhabenden Ländern auch so ganz ohne religiösen Hintergrund. Also, warum nicht am Aschermittwoch anfangen und an den letzten Faschingstagen noch ordentlich "übertreiben"?

Im PfarrWeb gibt es bereits die neuen Verlautbarungen für diese Woche. Mit unserem Bild weisen wir Sie gerne auf einen besonderen Vortrag hin, den der Theologe  Matthias Beck am Donnerstag, 7. März um 19:30 in der evangelischen Gemeinde hält.

Hier sind die Verlaubarungen im PfarrWeb.

Die Aschermittwochsmesse mit dem traditionellen Aschenkreuz  ist um 18:30 in der Stadtpfarrkirche.

Und am Wochenende ist wieder der Kinderkleidertauschmarkt im P2. Am Freitag können Sie ab 15 Uhr (bis 19 Uhr) Ihre Artikel mit einem Preiszettel abgeben. Am Samstag ist von 9-13 Uhr Verkauf …