Beten, beten, beten

Vom Freitag, 29.3. 12 Uhr bis Samstag danach um 12 Uhr wird in Stockerau durchgehend und unablässig für die verschiedensten Anliegen gebetet werden. Und Sie können mitmachen - eine halbe oder eine ganze Stunde dieser Gebetszeit kann jede Frau, jeder Mann - jung und alt - mitgestalten oder einfach dabei sein.

Alle Details zu dieser Aktion gibt es im PfarrWeb hier: www.pfarrestockerau.at/24-1

Dort gibt es auch den Stundenplan, in dem Sie sich eine freie Zeit aussuchen können.


Warum gibt es das nun auch in Stockerau (Ausschnitt aus obiger Webseite)?

24/7 – Geschichte einer GEBETSBEWEGUNG – Ursprung unserer Idee!
Pete Greig
Beim 24/7 Gebet, in England von Pete Greig gegründet, geht es darum, dass in einer Gemeinde ständig gebetet wird, rund um die Uhr (24 Stunden am Tag/7 Tage in der Woche). Dafür gibt es einen Gebetsraum, wo Menschen nacheinander oder auch in kleinen Gruppen hinkommen, um für die Gemeinde, die Stadt, den Frieden auf der Welt, die Kranken, die Umwelt, für die Veränderung der Gesellschaft in Jesu Sinn, für mehr Menschen, die Gott in ihrem Leben entdecken….. also für alle möglichen Anliegen zu beten.

Hier gibt es ein sehr informatives Interview zum Thema Beten  mit Pete Greig (auf deutsch).

Kommentare