Papst Franziskus gibt seine "Top New Year's Resolutions"



- "Kümmere dich um dein geistliches Leben, deine Beziehung zu Gott, denn dies ist das Rückgrat von allem, was wir tun und von allem, was wir sind."

- "Kümmere dich um dein Familienleben, gib deinen Kindern und Angehörigen nicht nur Geld, sondern vor allem deine Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe."

- "Kümmere dich um deine Beziehungen zu anderen, wandle deinen Glauben in Leben und deine Worte in gute Werke um, besonders im Interesse der Bedürftigen."

- "Sei vorsichtig, wie du redest, reinige deine Zunge von beleidigenden Worten, Vulgarität und weltlicher Dekadenz."

- "Wunden des Herzens mit dem Öl der Vergebung heilen, denen vergeben, die uns verletzt haben und die Wunden behandeln, die wir anderen zugefügt haben."

- "Kümmere dich um deine Arbeit, tue es mit Enthusiasmus, Bescheidenheit, Kompetenz, Leidenschaft und mit einem Geist, der dem Herrn zu danken weiß."

- "Sei vorsichtig mit Neid, Lust, Hass und negativen Gefühlen, die unseren inneren Frieden verschlingen und uns in zerstörte und zerstörerische Menschen verwandeln."

- "Achten Sie auf Wut, die zur Rache führen kann; für Faulheit, die zu existenzieller Euthanasie führt; den Finger auf andere richten, was zu Stolz führt; und sich ständig zu beschweren, was zur Verzweiflung führt. "

- "Kümmere dich um Brüder und Schwestern, die schwächer sind ... die Alten, die Kranken, die Hungrigen, die Obdachlosen und die Fremden, weil wir daran gemessen werden."

Foto: Korea.net / Korean Culture and Information Service (Photographer name) [CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)]

Kommentare