Mittwoch, 13. Juni 2018

Abschied

Kaplan Ivan Babjak, der aus der Ukraine stammt, aber sein Priesterleben in Kroatien verbrachte, wird uns mit Ende dieses Arbeitsjahres wieder verlassen, weil ihn sein Bischof aus Zadar (Kroatien) wieder angefordert hat.

Er kam im September 2015 zu uns und wirkte als Kaplan vor allem in Stockerau, Niederhollabrunn und Haselbach.  Wer noch einmal alles über seine interessante Geschichte wissen möchte, sollte das Pfarrblatt Dezember 2016 mit dem "großen Interview" hervorkramen (oder als online Leserin oder Leser einfach auf den Lnk klicken).

Er kehrt in die Diözese Zadar zurück, die mit 150.000 Katholiken in 100
Pfarren, die von 80 Welt- und Ordenspriestern betreut werden, eher klein ist. Ivan wird wieder Pfarrer einer schönen Insel - wie vor seinem Stockerauer Einsatz, aber diesmal auf Ugljan -  auch ein Grund  für ein Wiedersehn..

Herzlichen Dank, lieber Ivan, für Deinen Einsatz im Pfarrverband Am Jakobsweg-Weinviertel! Du bist jetzt reif für die Insel!
Bog blagoslovi! Zbogom! Благослови ти Бог! До побачення!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.