Mittwoch, 14. Februar 2018

Ein angenehmes Fastenopfer

Eine angenehme Möglichkeit zum Fasten ist der Suppensonntag, der auch heuer wieder von der Katholischen Frauenbewegung (kfb) am Sonntag, den 25. Februar ab 11 Uhr im P2 - Pfarrzentrum Stockerau stattfindet. Suppe essen, Schnitzel spenden - so hieß lange Zeit unser Werbeslogan. Eine große Auswahl wunderbarer Suppen steht für Sie wieder bereit. Das Bild zeigt eine kleine Auswahl der 2016er-Suppen.

Unter www.teilen.at finden Sie nicht nur, dass diese Aktion der kfb heuer ihren 60. Geburtstag feiert, sondern auch, dass der Schwerpunkt der Projekte, für die das gesammelte Geld verwendet wird, in Kolumbien liegt, wo gerade ein grauslicher Kleinkrieg, der über Jahrzehnte geführt wurde, beendet wurde.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.