Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Im falschen Weblog gelandet?

Bild
Das werden sich manche fragen, die diese vertraute Adresse  des Pfarr-Blogs der katholischen Pfarre Stockerau aufrufen. Sie wollten doch das vertraute Bild (links im Bild) sehen?


Keine Sorge, Sie sind richtig - wir haben nur das Design der Webseite geändert, alle ca. 3000 alten und aktuellen Einträge sind da. Was hat sich aber geändert:

Ein hoffentlich auch für Sie moderneres, einfacheres Erscheinungsbild. Die Seitenleiste mit einigen nützlichen Informationen klappen Sie auf, wenn Sie den Menüpunkt links oben (drei Striche übereinander, auch Hamburgermenü genannt) anklicken. Wenn Sie dann in der Seitenleiste auf den Pfeil links oben klicken oder irgendwo rechts von der Seitenleiste klicken, verabschiedet sich die Seitenleiste wieder.Es gibt unter dieser Adresse nur mehr Informationen, die zum Charakter eines Weblogs mit aktuellen Artikeln gehören - das sind die Artikel selbst und das dazugehörige Fotoalbum. Alles andere finden Sie schon im neuen PfarrWeb - oder Sie werden es in Kürze d…

Adventimpuls - 2. Adventwoche 9.12. – 15.12.

Bild
Der Herr wird kommen, um die Welt zu erlösen.
Volk Gottes mach dich bereit.
Höre auf ihn, und dein Herz wird sich freuen.
(Vgl. Jes 30,19.30)


Die Schlagzeilen und Bilder erschüttern:
„Mittelmeer – Massengrab“ „Hungersnot in Jemen“ „Bei Attentat 30 Menschen getötet, auch Kinder“ „Waffenexport rechnet mit neuen Höchstgewinnen“ usw. Claudia N. sagt, dass sie das nicht mehr aushält. Sie sagt, dass sie keine Nachrichten mehr höre, dass sie auch keine Zeitungen mehr lese. Absolute Dunkelheit.
Claudia geht mir nicht aus dem Kopf, die Brutalität der Welt erschüttert mich. Je mehr ich aber in mich hineinhorche, desto mehr Sehnsucht nach Erlösung und Befreiung wächst in mir. Dann ruft mir im Tiefsten meiner Befreiungssehnsucht Jesaia zu: He Du … der Herr wird kommen, er wird uns befreien, er wird uns erlösen, ja alles wird gut. Soll ich das glauben? Ich soll mich zudem mit dem geliebten auserwählten Volk, mit meiner Gemeinde, mit meiner Kirche, mit meinen Freunden und Freundinnen darauf vorbereite…

Es tut sich was

Bild
Das neue Kirchenjahr hat begonnen und schon gibt es Neues.

Viele online-Benutzer werden schon bemerkt haben, dass der Internetauftritt der Pfarre Stockerau unter www.pfarrestockerau.at grundlegend geändert worden ist. Der alte bisherige Web-Auftritt ist noch über die Pfarrseiten der Erzdiözese erreichbar (https://www.erzdioezese-wien.at/stockerau).

Das neue Web ist noch im Ausbau, enthält aber bereits alle wesentlichen Infos - unter anderem auch den Pfarrkalender für die nächsten 9 Tage.

Für alle Kirchenbesucher gibt es nach wie vor den wöchentlichen Verlautbarungszettel, der in gedruckter Form in der Kirche aufliegt und auch ganz neu gestaltet wurde.

Den für das Smartphone aufbereiteten Inhalt haben wir eingestellt, da die Informationen im PfarrWeb für das Smartphone automatisch formatiert werden. Zum Herunterladen der neuen Verlautbarungszettel im PDF Format können Sie weiterhin auf den link "Die ganze Woche" in diesem PfarrBlog gehen. Und natürlich können Sie, wenn Sie z…

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria

Bild

Stimmungsvoller Connected Lobpreis mit eucharistischer Anbetung

Bild
Am 6. Dezember um 18:30 Uhr war es wieder so weit. Um 19:30 Uhr versammelten sich Alt und Jung zum Connected - Lobpreisabend. Stimmungsvolles Licht und Spitzen-Band motivierten die Anwesenden Bitten und Dank vor Gott bringen. Kaplan Anton Istuk führte uns hin zur Anbetung. Berührend war auch das Zeugnis einer jungen Frau, die uns erzählte, wie sie von Jesus bei der Anbetung gleichsam angezogen worden ist bis sie nicht mehr von ihm lassen wollte.
Nach dem Gebet blieben die Teilnehmer/innen noch ein wenig bei der Agape (= Essen und Trinken und Plauschen) versammelt.

nächster Termin:
10. Jänner

Warum wurde Jesus in einem Stall geboren?

Bild

Hoher Besuch in Stockerau

Bild
Am Abend des 6. Dezember durften wir einen besonderen Gast bei uns in der Pfarre Stockerau begrüßen:

Bischof Nikolo hat sich die Zeit genommen, die im Pfarrgarten versammelten Kinder zu besuchen und zu beschenken.

Begrüßt wurde Bischof Nikolo mit Liedern.

Vor der Verteilung der Geschenke erzählte der Bischof den Kindern, was denn die Aufgaben eines Bischofs sind und warum wir Kinder zum Fest des heiligen Nikolaus beschenken.






Adventimpuls 1. Woche 2.12. – 8.12.

Bild
Zu dir, Herr, erhebe ich meine Seele.
Mein Gott, dir vertraue ich.
Lass mich nicht scheitern,
lass meine Feinde nicht triumphieren!
Denn niemand, der auf dich hofft, wird zuschanden.
(Ps 25,1-3)



Livia A., eine Verkäuferin der Straßenzeitung steht sehr früh auf. Noch ist es dunkel. Sie eilt zu ihrem Standplatz, in der Hoffnung, dass diesen nicht schon ein anderer besetzt hat. Der frühe Morgen ist kalt, nass und ungemütlich. Livia freut sich, sie strahlt und erzählt am Abend, dass Gott ihr immer wieder hilft. Heute hat er ganz besonders geholfen, denn sie hat 20,00 € heimgebracht. Ich bin unterwegs: oft hektisch und getrieben, oft ohne Plan und ziellos. Die Bemühungen ermüden, ich dreh mich im Kreis, oft bin ich ganz traurig. Wenn ich dann endlich dazukomme, innehalte und aufschaue, dann erinnert mich der Psalmist von damals und die Livia von heute: die Mission des Alltags kann gelingen, wenn ich ein bisschen aufschaue, wenn ich Gott und der Zukunft vertraue. Oder, wie sagt mir Shaban, ein a…

Licht ins Dunkel

Bild

Adventkranzweihe

Bild
Unsere Mesnerin Marion Satra hat uns ein paar Schnappschüsse von der Adventkranzweihe und der nachfolgenden Abendmesse am Samstag-Nachmittag (1.12.) zukommen lassen.

Leider war diese Weihe eher schlecht besucht. Nächstes Jahr dann...



Adventliche Orgelmesse

Bild
Am 9. Dezember ertönt in der Abendmesse um 18:30 wieder unsere gefeierte Kauffmannorgel. Diesmal gespielt von Beate Kokits.

Orgelgeburtstag

Bild
Am 25. November feierte unsere Kauffmann-Orgel ihren 130. Geburtstag. Sie ertönte, gespielt durch Beate Kokits, Johannes Lenius und Michael Huber, während der Abendmesse und bei einigen Zugaben. Anschließend öffnete Michael Huber die Geburtstagsgabe, nämlich eine Paket mit der Festschrift, die von ihm recherchiert und geschrieben und von Johannes Lenius herausgegeben worden ist. Sie konnte beim Ausgang für eine Spende erworben werden.

Fleißige Leserinnen und Leser haben das schon hier gelesen.

Fotos und 2 Videos finden Sie hier.

Johannes Lenius hat einen Bericht über die Orgelgeburtstage verfasst, den wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Gleich zwei Orgeljubiläen hat das letzte Monat der Pfarre Stockerau beschert:

- 5 Jahre Truhen Orgel von Jens Steinhoff
- 130 Jahre große Orgel von Johann Kauffmann.

Die kleine Truhen Orgel wurde am Sonntag, 11. November in einer Orgelmesse gefeiert. Dabei wurden Werke für Querflöte und Orgel gespielt: von J. S. Bach, Sätze aus den Sonaten in C Dur und c…

Pfarradvent

Bild
Traditionell eröffnet die katholische Pfarre ihren Adventmarkt am Freitag vor dem ersten Adventsonntag. Pfarrer Tom konnte viele Gäste begrüßen, darunter den evangelischen Pfarrer Christian Brost und Bürgermeister Helmut Laab und viele Stadt- und Gemeinderäte. Die meisten Gemeindevertreter  am letzten Tag ihres Amtes.

Musikalisch wurde die Eröffnung von einem Blechbläserquartett und dem Jugendchor der Pfarre, der zur Gitarre begeistert stimmungsvolle Weihnachtslieder sang. Organisiert durch Maria Denner, die nicht genannt werden will, und ihr großes Team gab es in den Buden zu Essen und zu Trinken und im Saal eine große Adventausstellung.

Im Fotoalbum finden Sie viele Fotos.


Aber das ist nur der Anfang. Am Samstag, den 1.12.  ist um 11 Uhr die Barbarafeier, im P2 gibt es dann auch Mittagessen und der Adventmarkt ist noch bis in die Abendstunden geöffnet. Ab Montag gibt es Montag, Mittag und Freitag um 6 Uhr früh die stimmungsvollen Roratemessen.




Bereitet den Weg des Herrn

Bild
Nachdem fleißige Hände organisiert von Maria Denner den großen und viele kleinere Adventkränze geflochten hatten, stand nun die "Montage" des großen Kranzes, der an einem langen Seil von der Decke des Kirchenschiffes unserer Pfarrkirche hängt, am Programm.

Manfred Plattner hat Maria Denner und Altmesner Hans Kleedorfer dabei fotographisch belauscht.

Auch die Hütten für den Pfarr-Adventmarkt (Eröffnung am Freitag, den 30.11. um 17 Uhr) stehen schon bereit.



Christkönigsfest-Familienmesse

Bild
Am Christkönigsonntag wurde  die Gottesdienstgemeinde durch einen stürmischen Einzug mit Raketen und Spritzkerzen überrascht. Es wurde der Jahresabschluß des Kirchenjahres gefeiert. Mit dem nächsten Sonntag, dem 1. Adventsonntag, beginnt ja das neue Kirchenjahr.

Um den Unterschied zwischen einem König unserer Welt und
Christus dem Könnig zu verstehen, statteten zuerst unsere Kinder eine von ihnen als Königin mit Krone, Umhang, Schwert, Pferd , Thron und Geschmeiden aus. Dann fragte Erika, welche dieser Attribute wohl Christus der König brauche? Und langsam wurde unserer armen Königin wieder alles weggenommen, bis sie als eine von uns ganz ohne königliche Würden wieder da saß.

Auf die Frage, was jetzt unser König Christus brauche, sagte eines der Kinder: Die Liebe und den Frieden.

Dazu musizierte wieder unser bewährter Familienmessenchor  samt kleinem Orchester.

Anschließend lud  Pfarrer Tom zu einem Glaserl Wein ein, um den Kirchenjahresabschluß beim Pfarrcafe zu feiern.

Da gibt es n…

Advent in Oberzögersdorf

Bild
Nicht nur in Unterzögersdorf gibt es einen Adventmarkt, auch in Oberzögersdorf können Sie sich adventlich einstimmen lassen. Am 1. Adventsonntag geben die Cantatrices um 16:00 Uhr in der Kapelle Oberzögersdorf ein Adventkonzert. Mehr zu den Cantatrices können Sie hier in ihrer Webseite lesen.


Post aus der Ukraine

Bild
Unser Arbeitskreis Weltkirche unterstützt immer wieder Projekte, vor allem gemeinsam mit unserem Kloster St. Koloman. Schwester Christa Petra hat uns einen (langen, englischen) Brief aus der Ukraine geschickt. Wir haben ihn mit Google Translate übersetzt und an 6 Stellen korrigiert. Unglaublich die Qualität dieser Übersetzung.

In der Folge stellen wir die Passage über die Lage in der Ukraine voran. Dahinter finden Sie die Übersetzung und das englische Original des Briefes von  Sr Maria Marta Przywara, SSpS, aus dem ukrainischenVerbovets vom 15.11.2018. Wer mit dem Begriff "lectio divina" nichts anfangen kann, der findet in Wikipedia die Erklärung.

Hier gibt es einige Bilder, die uns Sr. Maria Marta zugeschickt hat.

Liebe Missionsfreunde aus Stockerau,
Liebe Grüße in der Liebe des Heiligen Geistes aus der Ukraine.
.... Die Situation in der Ukraine ändert sich nicht zum Besseren, ständig verlassen so viele Menschen das Land zur Arbeit und zum Studium. Seit mehr als 4 Jahren geht d…

Kindergottesdienst am Caritassonntag

Bild
Wieder lässt uns Marion Satra mit einem kurzen Bericht und 3 Fotos am Kindergottesdienst im P2 teilhaben:

Zum Thema Caritassonntag!  Was können oder wollen wir teilen, helfen, zuhören, ...? Die vielen Fürbitten sieht man anhand der brennenden Kerzen in der Sandschale.



Laterne, Laterne ...

Bild
Marion Satra berichtet uns mit ein paar nächtlichen Bildern vom Laternenumzug der Pfarre.

An verschiedensten Punkten haben wir halt gemacht und laut mit Begeisterung gesungen! Viele Familien sind der Einladung gefolgt.  Beim Einzug in den Pfarrgarten wurden wir mit einem tollen Lagerfeuer überrascht!  Schlussendlich haben wir den Hl.Martin mit einem Lied noch geehrt  und Kipferl geteilt.

Hier gibt es ein paar sehr nächtliche Fotos mehr.

Advent in Unterzögersdorf

Bild
Pfarrgemeinderätin Sandra Bauer aus Unterzögersdorf hat uns Bilder und Worte zum Advent  in ihrem Dorf und eine Einladung zum Adventmarkt zugeschickt.

Schon jetzt herrscht Adventstimmung in Unterzögersdorf. Ein kleiner aber feiner Adventmarkt soll die Renovierung der Kapelle unterstützen. Bäckerei, Eierlikör, Apfelbrot sowie Gebasteltes und der eine oder andere Adventkranz  sind hier zu finden. Die Kapelle ist bis 30.11. täglich geöffnet.

Happy birthday to You

Bild
130 Jahre wird unsere Orgel im Jahr 2018 alt. Das muss fest gefeiert werden. Dafür gibt es eine spezielle Orgelmesse am Sonntag, 25. November um 18:30. Natürlich kann dazu unsere Kauffmann-Orgel nicht schweigen. Dazu hat unser Organist Johannes Lenius mit Mitwirkung von Beate Kokits und Michael Huber ein schönes Programm zusammengestellt. Lesen Sie hier darüber, aber hören können Sie es nur am Sonntagabend in der Kirche.

Orgelgeburtstag 130 Jahre Kauffmann-Orgel 25.11.2018

Diese Orgel in der Stadtpfarrkirche Stockerau wurde genau vor 130 Jahren hier aufgestellt, eine neue moderne romantische Orgel. Der romantische Instrumententyp unterscheidet sich von dem der Barockzeit erheblich: die Teilwerke lassen mehr klangliche Verschmelzungen zu und die und Stimmung erlaubt Modulationen in alle Tonarten. Dementsprechend trägt auch da kompositorische Schaffen Rechnung, und davon erklingen heute einige Beispiele.
Nach der Lesung:Max Reger, (1873-1916), Wunderbarer König. Choralvorspiel (op. 135a).…

Der verkehrte Adventkalender

Bild
In der Dezemberausgabe der Pfarrverbandszeitung können Sie darüber lesen: Die Pfarre Hausleiten, eine der Pfarren unseres Pfarrverbandes "Am Jakobsweg-Weinviertel"  hat eine gute Idee verwirklicht, mit der man in der Adventzeit nicht wie in einem klassischen Adventkalender etwas bekommt, das ist auch schön, sondern etwas gibt. Es ist ja auch ein Motto vieler Boxer: Geben ist seliger als Nehmen. :-) Und darum heißt es auch "Der verkehrte Adventkalender".

So wird im Pfarrhof Hausleiten ein Kasten aufgestellt, in dem jede Adventwoche für eine andere Organisation Dinge gesammelt werden.

Wenn Sie auch dazu beitragen wollen, dann können Sie einen Ausflug nach Hausleiten (10 km von Stockerau) mit einer guten Tat verbinden. Klicken Sie auf die 4 Bilder, dann wissen Sie alles über diese Aktion




Adventlektüre

Bild
Die Pfarrverbandszeitung Dezember 2018 wird derzeit gedruckt und wird ab 28. November 2018 verteilt werden. Online-Leserinnen und Leser haben wie immer einen Informationsvorsprung und können die Zeitung im PDF-Format bereits jetzt lesen.

Hier finden Sie den Link.

Das Generalthema dieser Ausgabe ist "Wer kommt an?" - natürlich inspiriert durch die Geburt des kleinen Jesus, der als Erlöser bei uns Menschen ankommt. Eine Reihe von Artikel beschäftigen sich mit adventlichen und weihnachtlichen Themen, aber auch mit Flüchtlingen, die bei uns angekommen sind, und leider nicht überall und bei allen willkommen sind.

Daneben gibt es natürlich auch alles Wissenswerte aus den fünf Pfarren des Pfarrverbandes "Am Jakobsweg-Weinviertel", wobei wir mehr und mehr den Fokus auf das richten möchten, was in den nächsten 3 Monaten in den Pfarren passieren soll und wird. Tagesaktuelle Berichte und Videos sucht man ja bekanntlich besser im Internet, aber ein paar schöne Fotos gibt es sc…

Rorate und Radio

Bild
Am 3. Dezember, einem Montag, wird die Roratemesse um 6 Uhr in der Früh aus unserer Pfarrkirche in Radio Maria übertragen. Aber die dunkle Kirche im Kerzenlicht wird man dort nicht erleben.

Eine Familienmesse mit dem Universitätsprofessor

Bild
Am Sonntag vor einer Woche (11. November)  war der Priester Univ. Professor Rudolf Prokschi als "Aushilfspriester" in Stockerau, weil ja das ganze Priesterteam auf Exkursion in London weilte.

Und es war eine Freude, wie ein Wissenschaftler wie er mit den vielen Kindern, die auf Polstern im Altarraum "ruhten" bei seiner Predigt sprechen konnte.

MinistrantInnenaufnahme

Bild
Heute war es soweit - fünf Mädchen und ein Junge wurden von Kaplan Anton Istuk als MinistrantInnen aufgenommen.

Jede/r neue Ministrant/in bekommt einen "Schutzengel", eine/n ältere/n Ministrant/in, der/die auf ihn/sie aufpasst.

Bei der Aufnahme bejahen die Minis folgende Fragen:
Seid Ihr bereit, in Eurer Gruppe aufeinander Rücksicht zu nehmen, einander zu ermutigen und dabei Jesus mehr kennen zu lernen?Seid Ihr bereit, als Ministrantinnen und Ministranten euren Dienst zu tun und dazu beitragen, dass der Gottesdienst eine gute und frohe Feier ist – zum Lob Gottes und zur Freude aller die da sind?Seid ihr bereit in eurem ganzen Leben euch so zu verhalten dass deutlich wird, dass ihr Freunde Jesu seid?
Dann werden sie feierlich eingekleidet.

und es wird gesungen:


Nach der Messe gibt's noch eine kleine Feier im Pfarrhof.