Sonntag, 24. Juni 2018

Unsere Kirche in anderen Ländern

Im mittelamerikanischen Staat Nicaragua gibt es schon längere Zeit Unruhen, die sich gegen die immer autoritärere Vorgangsweise des Präsidenten, Sandinisten und ehemaligen Revolutionäres Daniel Ortega richten. Die katholische Kirche im Land bemüht sich sehr um Vermittlung in diesem Konflikt, der schon viele Tote gefordert hat.

Hier die Übersetzung eines in Facebook publizierten Textes:

Nicaragua ist das Land, wo die Priester machen, was die Polizei machen sollte. Auf sein Volk aufpassen. Danke Katholische Kirche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.