Donnerstag, 31. Mai 2018

Ein typischer Fronleichnamstag

Bei strahlendem Sonnenschein und immer heißer werdenden Temperaturen erlebte Stockerau die Fronleichnamsprozession von der Kirche in die Arche. Am Sparkassaplatz war die erste Zwischenstation. Musikalisch gestaltet wurde die Prozession von der Schützenkapelle Stockerau, die auch beim anschließenden Frühschoppen im wunderschönen Garten der Arche aufspielte.
Pfarrer Markus Beranek dankte besonders den Männern der Feuerwehr, die den schweren Himmel trugen, den vielen helfenden Händen aus der Pfarre und der großen Abordnung der Herulia, der katholischen Studentenverbindung Stockeraus, die im September ihr 110. Stiftungsfest feiern wird. Sein Dank galt auch dem Landespflegeheim Arche, das für Speis und Trank unter schattenspendenden Bäumen sorgte.

Hier gibt es eine Menge Bilder.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.