Sonntag, 27. Mai 2018

Ein ereignisreicher Sonntag

Falls Sie es noch nicht gemacht haben, lesen Sie bitte unsere Ankündigung durch, um alles zur Missa Criolla zu erfahren, die bei der 9:30 Messe am Dreifaltigkeitssonntag aufgeführt wurde. Eine wunderbare Interpretation durch die beiden Chöre und die Musikgruppe. Ein tosender Applaus der Gottedienstbesucher dankte es den Chören, der Musikgruppe und den beiden Leiterinnen.

Zur Predigt standen das Ehepaar Sigi und Geri Braunsteiner auf dem Ambo (Predigtpult) und erzählten von ihrer Beziehung zueinander und ihrer Beziehung zu Gott. Zu den Fürbitten bat Pfarrer Markus Beranek die Paare zum Altar, wo jeder und jede mit den Händen am Altar still seine Bitten formulieren konnte. Es war ein wahrhaftes Gedränge.

Wallfahrtsdirektors-
Dekret
Am Ende des Gottesdienstes machten viele Paare vom Angebot der Paarsegnung Gebrauch. Anschließend lud die Pfarre die Paare zu einem Glas Sekt vor dem P2 ein. Dies und noch den Pfarrcafe durften die Stockerauer Fußwallfahrerinnen und Fußwallfahrer organisieren, was ohne jeden Hoppala gelang. Im P2 gab es auch eine Miniaustellung von der Fußwallfahrt - erwähnenswert vor allem die Ernennungsurkunde von Gerhard Schuster zum Wallfahrtsdirektor (siehe rechts ohne Pergamentpapierhintergrund). Das Dekret wurde ihm auf der 41. Fußwallfahrt am 3. Tag der Wallfahrt in der Kirche zu Michelbach vom Weisenrat der Fußwallfahrt feierlich überreicht.

Hier finden Sie ein paar Fotos.

Das ist das Segensgebet für die Paarsegnung, das Sie natürlich auch selbst zu Hause beten können:

SEGENSGEBET
Name, der gute Gott begleite dich
mit seinem liebevollen Segen. 
Er beschütze dich am heutigen Tag,
dass Du voll Vertrauen die Aufgaben dieses Tages meistern
kannst. Er stehe dir im Schweren bei und 
leite deine Füße auf gute Wege. 
Danke, guter Gott, für unseren
gemeinsamen Lebensweg, 
danke für alles Schöne, das wir
gemeinsam erleben durften. 
Danke, dass Du uns in schwierigen
Situationen immer wieder an der Hand nimmst 
und uns durchs Dunkle hindurchführst.
Begleite uns allezeit mit deiner
unendlichen Güte und Fürsorge, 
sodass deine Liebe in unserer Beziehung 
spürbar und sichtbar wird.
Amen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.