Sonntag, 18. März 2018

St. Koloman's Fastenimpuls 5. Woche

Fünfte Fastenwoche (18. - 24. März)

KLUGHEIT

Die Klugheit, die unser Gewissen lenkt, kann uns helfen, die richtigen Schlüsse aus den Fragen der
Vorwochen zu ziehen. Und zwar nicht nur im Allgemeinen, sondern im Konkreten – nicht im
folgenlosen Theoretisieren, sondern in der Alltagspraxis unserer Lebenssituationen. Sie kann uns anspornen, gemeinsam mit anderen gute Lösungen für sozial und ökologisch ausgewogenere Lebensmodelle auszuprobieren. Und sollten uns Bedenken plagen, dass unsere kleine Kraft keinen globalen Wandel bewirken könnte, hören wir auf ein Wort von Papst Franziskus:
„Aus diesen Samen der Hoffnung, die geduldig in den vergessenen Peripherien des Planeten ausgesät werden, … werden große Bäume heranwachsen, werden dichte Wälder der Hoffnung entstehen, um diese Welt mit Sauerstoff zu versorgen.“

Eine gesegnete Karwoche und ein
friedvolles Osterfest wünschen von
Herzen die Steyler Missionsschwestern
und die Redaktion der Pfarre Stockerau.


Gestaltung des Impulses:
Mag. Wolfgang Bartsch, Niederösterreich
Familienvater, Betriebswirt im öffentlichen Dienst, in der Freizeit kleinstbäuerlich, im interreligiösen Dialog (www.dialog16.at) und schriftstellerisch tätig (u.a. „Samen der Hoffnung - Systemkritik von Papst Franziskus und seine Ermutigung zum Wandel“, 2017 – via https://www.bod.de/buchshop/samen-derhoffnung-
wolfgang-bartsch-9783744809726, bestellbar – publiziert mit freundlicher Unterstützung des Vereins
"Religion - Begegnung - Friede"

„… für alle, die mit mir
noch auf der Suche sind
nach einer Welt,
die es vielleicht nie
geben kann.“

Konstantin Wecker (Lied „Leben im Leben“)

Danke an www.ssps.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.