Samstag, 6. Januar 2018

Adieu Exzellenzen

Unterzögersdorf
Heute am Dreikönigstag war der letzte Tag, an dem die Königinnen und Könige samt ihrem Gefolge ausschwärmten. Bis zu 40 Kinder waren täglich zu Ihnen unterwegs und fast alle Strassen Stockeraus wurden von ihnen besucht. Ein große Gruppe von Frauen sorgten für Frühstück und Mittagessen und die sonstige Betreuung der Kinder im P2. Und viele fleißige Betreuerinnen und Betreuer gingen mit den Exzellenzen in bis zu 10 Gruppen vor- und nachmittags durch die Stadt.

Aber nicht nur in Stockerau, darüber haben wir bereits berichtet, auch in Unter- und Oberzögersdorf waren Königinnen und Könige unterwegs. Pfarrgemeinderätin Sandra Bauer aus Unterzögersdorf hat
Oberzögersdorf
uns ein besonders schönes Bild der jungen Exzellenzen geschickt, auf denen auch ihre Reittiere (siehe Bild oben) zu sehen sind. Klicken Sie für mehr Genuss einfach auf das Bild.
In Oberzögersdorf begleiteten Elisabeth und Franz Pumpler 2 Gruppen.

Und in Stockerau geht traditionell am Dreikönigstag zu Mittag eine Gruppe etwas älterer Exzellenzen
mit ihrem Gesinde auf Wirtshaustour. Auch das Kloster St. Koloman dürfen sie besuchen. Herzlichen Dank unseren Wirten und unseren Ordensfrauen für die durchwegs sehr freundliche Aufnahme dieser kolomanischen Männer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.