Dienstag, 2. Januar 2018

20 Jahre ist es her - pure Nostalgie

Vor 20 Jahren (1998) brachte das Kirchenmagazin der Erzdiözese Wien _thema_kirche_ einen Artikel über die Öffentlichkeitsarbeit in der Pfarre Stockerau, der es sogar auf das Titelbild der Zeitung brachte. Sie werden möglicherweise nostalgisch eine Reihe von Stockerauerinnen und Stockerauern erkennen, die damals für die Medien der Pfarre gearbeitet haben und teilweise noch heute arbeiten.

Wir waren uns damals sogar einig, dass man "das Pfarrblatt unterwegs mit dem Computer erstellen soll". Das Bild links ist auch eine liebe Erinnerung an das Pfarrblattteam: Den leider schon verstorbenen  Bruno Schober und Fritz Kraft, die viele Jahre das Pfarrblatt in der Vorgängerversion gestalteten. Die Übergabe an die neue Redaktion erfolgte erst mehr als 12 Jahre nach dieser Reportage.

Es ist schon interessant zu lesen, dass damals geplant wurde in der Pfarre Internet zu "installieren" und vielleicht eine Webseite zu publizieren. Das alles mit der Frage, ob es auch Sinn gäbe für ein Pfarramt so etwas zu machen. Aber man könne es ja probieren. Auch an Inhalte im Kabelfernsehen wurde damals gedacht.

Wer lesen möchte, was da in der Zeitung geschrieben wurde, kann das hier tun.


Dank an Sepp Scheffl (ganz vorne am Titelbild), der das alte Blatt noch aufgehoben hatte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.