Samstag, 2. September 2017

300 Jahre Maria Theresia - Orgelwerke ihrer Zeit

Kaiserin Maria  Theresia war in ihren Jugendjahren sehr kunstinteressiert und spielte Klavier und sang. Ihr Einfluss auf die große Kirchenmusik geschah in Bezug auf den Messgesang. In den letzten Regierungsjahren erschienen eine ganze Reihe von Kirchengesangbüchern, darunter jenes mit dem Titel "Katholisches Gesangbuch, auf allerhoechsten Befehl Jhrer k.k. apost. Majestaet Marien Theresiens zum Druck befoerdert" im Jahr 1776. Dieses Buch ging als sog. Gesangbuch Maria Theresias ein und enthielt insgesamt 87 Lieder, darunter das heute sehr beliebte "Großer Gott, wir loben dich". Auf ihre Anweisung sollten diese Lieder im ganzen Land eingeführt werden (Zitat J. Lenius).

Im Andenken an diese große Frau spielt Johannes Lenius in der Abendmesse am 10. September Werke aus ihrer Zeit auf unserer großen Orgel.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.