Dienstag, 18. Juli 2017

Autos für die Mission

Jedes Jahr am Christophorus-Sonntag, dem 23. Juli sammelt die MIVA, eine österreichische Organisation, die Verkehrsmittel für die Arbeit der Missionarinnen und Missionare organisiert,  für ihre Arbeit. Früher war der schlagkräftige Slogan: Ein Groschen für jeden unfallfrei gefahrenen Kilometer. Kann man das heute auf 0,1 Cent... umwandeln? Ein bisserl mehr darf es sein?

Hier erfahren Sie mehr über diesen Sonntag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.