Dienstag, 2. Mai 2017

Wieder war ein Begegnungscafe und bald ist wieder eines...

Am Sonntag, den 30. April fand wieder - diesmal im katholischen Pfarrzentrum P2 - ein Begegnungscafé statt.  Wir haben von den Organisatorinnen viele Fotos bekommen, die Sie hier im Album ansehen können - viele, viele fröhliche Kinder.

Die Dame ohne Schleier ist übrigens die Initiatorin und mit einem kleinen Team Organisatorin dieser Begenungscafés, Ines Holzer. Mehr erfahren Sie dann im Juni Pfarrblatt, auf das Sie sich heute schon freuen können und das gemeinsam mit einer Pfarrverbandsfestschrift ab Ende Mai verteilt werden wird.


Die nächsten Termine für das Begegnungscafé sind: 
  • Im katholischen Pfarrzentrum P2 am 14. Mai, immer am Sonntag von 15-17 Uhr.
  • Im evangelischen Gemeindezentrum am 28. Mai und am 11. Juni, auch immer sonntags von 15-17 Uhr.

1 Kommentar:

  1. Es ist ja zum Schreien...

    Es fällt auf, dass die Kirche noch nie soviel Hirnschmalz und Energie investiert hat wie in das Flüchtlingssproblem.Es gibt ein Fortpflanzungesetz, das die Tötung menschlichen Lebens ermöglicht, es gibt eine Fristenlösung, die die von Dr. Kreisky versprochenenen flankierenden Massnahmen noch immer vermissen läßt und es gibt Sexualstraftaten von Asylwerbern, die die Opfer ein Leben lang aus der Bahn werfen.Das interessiert die Kirche überhaupt nicht.

    Diese Taten sind für viele Christen unsichtbar. Es ist primitiv, das unsichtbare zu leugnen. Die Burka und Nygab Trägerinnen sehen wir aber jeden Tag. Aha!!


    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.