Montag, 1. Mai 2017

Komm lieber Mai ..

Der Mai ist gekommen, aber es ist noch ganz schön kühl und besonders die Radfahrerinnen und Radfahrer kämpften mit enormen Gegenwind. Dennoch strahlte die Sonne auf die erste Maiandacht am ersten Mai beim Wallfahrerkreuz in der Au.

Ein Teil der Feiernden kam per pedes aus Stockerau, ein Teil mit dem Fahrrad und der Rest mit ein paar Autos.
Gerhard Schuster war als Leiter der Stockerauer Fußwallfahrt für alles zuständig, Anton Istuk, der in wenigen Tagen zum Diakon geweiht wird, leitete die Andacht, Erwin Buxbaum hatte Bänke und Getränke zum Andachtsort gekarrt und Karl Hochfelsner und Maria Öchsel hatten - wie jedes Jahr - Kreuz und Blumen auf Vordermann und Vorderfrau gebracht.

Es war eine schöne Feier mit den alten Marien-Liedern und wer nicht dabei war, kann im Fotoalbum ein paar Bilder "nachschauen".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.