Mittwoch, 17. Mai 2017

Begegnungscafé-News

Am Nachmittag des Muttertages war wieder im katholischen Pfarrzentrum P2 Begegnungscafé.  Lisa Pfeiler (auf dem Bild in der Mitte) hat uns den Link zu einem Fotoalbum mit vielen Bildern von fröhlichen Menschen geschickt, Übrigens sind alle herzlich zu diesen Begegnungscafés eingeladen. Die nächsten sind im evangelischen Gemeindezentrum am 28. Mai und am 11. Juni, immer sonntags von 15-17 Uhr.

Hier geht's zu den Bildern.

Die Begegnungscafés dienen zugleich zwei Zwecken. Einerseits kommen die Flüchtlinge und
Flüchtlingsfamilien für ein paar Stunden aus ihren "Camps", zum Beispiel im ehemaligen Bezirksgericht, heraus, andererseits gibt es die unkomplizierte Möglichkeit eines Kennenlernens von "Eingeborenen" und Flüchtlingen. Und es gibt guten Kaffee und wunderbare Mehlspeisen - siehe Bildergalerie. Die beiden Stockerauer Vereine Soroptimistinnen und Kiwanis unterstützen übrigens dankenswerter Weise diese Initiative.


Lisa hat auch ein Vernetzungstreffen organisiert, zu dem alle eingeladen sind, die sich für unsere Stockerauer Flüchtlinge engagieren. Einige sind gekommen und die NÖN hat darüber berichtet.

1 Kommentar:

  1. Mehlspeisen für Flüchtlinge

    Wen man sich das Bild mit den Mehlspeisen anschaut fließt einem das Wasser im Munde zusammen.In Aleppo oder anderswo, wo die Flüchtlinge herkommen, würde man sich darüber freuen, wenn man das dort hätte.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.