Samstag, 25. März 2017

Post aus Sri Lanka

Maria Groll war wieder einmal in Sri Lanka, wo sie viele Projekte betreut, für die auch seit Jahren unsere Pfarre Geld aus Ihren Spenden bereitstellt. Maria hat dem Leiter unseres Arbeitskreises Weltkirche Walter Pusch jun. ein paar Zeilen geschrieben und drei Fotos geschickt. Wir dürfen mitlesen und mitschauen.

Lieber Walter,
Wieder zurück, möchte ich Euch schnell einmal die ersten Grüße aus Sri Lanka übermitteln. Eigentlich hatte ich in unserem Plantagenprojekt, “Little Star” einiges zu erledigen.
Der erste, von der Regierung nun vorgeschriebene Diplom - Kurs für alle Pre- school teacher ist mit großartigem Erfolg abgeschlossen worden. Er wurde für 25 junge tamilische Lehrerinnen aus Plantagendörfern in  einer Dauer von sieben Monaten, und jeweils an Wochenenden im Pastoralzentrum des Bischofshauses abgehalten. “Little Star” hat es möglich gemacht; und nicht nur für “unsere" 9 Lehrerinnen, sondern für 16 weiter junge Frauen!

Sr. Carmen in Sri Lanka
Die Warteliste für einen neuen Kurs ist schon besetzt! Bilder davon kommen nach.
Maria Groll ganz links.

Natürlich habe ich Sr. Carmen besucht und mir das Fahrzeug vor Ort angesehen. Die sind so glücklich und dankbar dafür, dass ich ihr gut gemeintes Geschenk an Euch (und an MIVA ebenso) leider aus dem Bilderrahmen und der Glasverpackung herausnehmen musste, und dieses wohlgemeinte Packerl  heute auf meinem Weg nach Stockerau gleich in den Postkasten werfen wollte. 
Liebe Grüße, Maria



Anmerkung 1: Schwester Carmen hatte von MIVA und unserer Pfarre Unterstützung für den Kauf eines Fahrzeuges bekommen. Wir haben berichtet.

Anmerkung 2: Sollten Sie sich beim Lesen von "Ihren Spenden" nicht angesprochen gefühlt haben, würden sich aber gerne angesprochen fühlen, dann gibt es zweckdienliche Hinweise im PfarrWeb hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.