Samstag, 25. März 2017

EU bei Papst Franziskus

Dieser Tage feiert die Europäische Union ihren 60. Geburtstag in Rom, wo damals die Verträge geschlossen wurden, die Basis dieses Friedensprojektes wurden. Die EU ist wahrscheinlich die einzige Konstruktion mehrerer Staaten, die darauf aufgebaut ist, dass der Unterschied zwischen dem so verschiedenen Wohlstand der Länder durch freiwillige Geldflüsse von den reicheren zu den ärmeren Ländern abgebaut wird. Ein sehr solidarisches und christliches Prinzip, das natürlich durch Populismus, Nationalismus und Egoismus dauernd in Gefahr gerät.
Papst Franziskus hält vor den Staatsoberhäuptern oder Regierungschefs der 27 EU-Länder (Theresa May war nicht mehr dabei) eine bemerkenswerte Rede, die man sich in ganzer Länge im Vatikan-Fernsehen mit deutscher Übersetzung ansehen kann. Das Video dauert über eine Stunde, daher sollte man sich genug Zeit nehmen. Es ist aber auch interessant, die Staatsfrauen und Staatsmänner dabei zu beobachten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.