Sonntag, 8. Januar 2017

Taufe Jesu

Heute, Sonntag 8. Jänner, wurde das Fest der Taufe Jesu in einer Familienmesse gefeiert. Endlich war Schnee, wohl weil die Schulferien vorbei sind, um Rodelunfällen vorzubeugen (-:.
In der Halbzehnuhrmesse trat auch Johannes der Täufer - allerdings ohne Kamelhaarmantel - auf, um im Dialog mit unserem Pfarrer Markus Beranek die Sachlage der Taufe Jesu zu klären. Unser Pfarrer verabschiedete Johannes mit dem Wunsch, dass ihm die getrockneten Ameisen, von denen er sich ernährte, gut munden sollten. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von einem heute ganz großen Familienmessenchor samt kleinem Orchester. Und nach der Predigt konnten alle ihre Taufe mit einem Kreuz auf die Stirn mit Taufwasser erneuern.


Anschließend lud Pfarrer Markus Beranek zu ersten Pfarrcafè im neuen P2 ein. Und draußen in den beiden Schaukästen hatte unser Schaukastenteam einen wunderschönen Segensspruch für das neue Jahr gestaltet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.