Mittwoch, 25. Januar 2017

Der Heilige Valentin

Am Valentinstag, dem 14. Februar gibt es in unserer Stadtpfarrkirche wieder die beliebte Paarsegnung. Wie in den letzten Jahren stellen sich viele Paare im Rahmen eines Gottesdienstes geduldig an, um den "Einzelsegen" von unseren Priestern zu bekommen,

Valentin von Rom soll als Priester Paare trotz des Verbots durch Kaiser Claudius II. nach kirchlichem Ritus getraut haben. Dabei soll er den Paaren auch Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern. Auf Befehl des Kaisers Claudius II. wurde er am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet. Mehr gibt es in Wikipedia.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.