Samstag, 10. Dezember 2016

Möbel für Indien

Unser Arbeitskreis Weltkirche, der vor allem Projekte des Missionsordens unseres Klosters St. Koloman unterstützt, hat uns Unterlagen zu einem neuen Projekt im Jahr 2017 in PhraMer im Nordosten Indiens geschickt. Da wir dachten, dass es vielleicht für die Eine oder den Anderen interessant wäre, zu lesen, wie so ein Projekt beschrieben wird und entsteht, haben wir hier 2 Dokumente zum Ansehen abgespeichert. Alles in englischer Sprache - vielleicht auch eine gute Übung zum Auffrischen der Sprachkenntnisse.

Das Kloster schreibt uns dazu: "Der Projekt-Antrag für PhraMer ist eingelangt, dazu auch ein paar ganz nette Photos. Im Wesentlichen wollen sie Kleinmöbel, weil sie nächstes Jahr 5 Studentinnen mehr haben. Finanzbedarf  rund  € 2200. Weiters bitten sie um die Finanzierung eines Teppichs für die Kapelle (ca. 1200 €)". 

Phramer ist ein Haus für Mädchen, die dort wohnen und zur Schule gehen, das von den Schwestern des Ordens von St. Koloman betrieben wird. Üblicherweise finanziert unsere Arbeitskreis in Stockerau nur einen Teil dieser Projekte mit Ihren Spenden. Danke!

Hier ist der Link zum Projektantrag und hier der Link auf ein Dokument mit sehenswerten Fotos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.