Freitag, 9. Dezember 2016

Die Geburt des P2

Der große Saal.
Der "Kopf" ist schon heraußen und man kann sich schon vorstellen, wie das schöne Kind aussehen wird. Das P2 ist im Endspurtstadium und man kann schon voraussehen, dass der Herr Bischofsvikar nicht umsonst anreisen wird, um am 15. Jänner nach der Halbzehnuhrmesse das P2 zu segnen und seiner Benützung zu übergeben.
Küche im Werden.

Übrigens: Es werden noch Helferinnen und Helfer gesucht, die bei der Endreinigung und beim Einräumen des P2 mitmachen können. Bitte melden Sie sich in der Pfarrkanzlei.

Hier gibt es wieder Fotos vom Stand der Arbeiten (7.12.).

Wenn Sie alle Beiträge zum Thema P2 - Pfarrzentrum Stockerau noch einmal ansehen wollen, dann könnten Sie zum Beispiel diesen Link benützen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.