Mittwoch, 9. November 2016

Lokalaugenschein

Der Pfarrhofeingangwird schon gepflastert und die Strasse zum Pfarrzentrum, die wegen der Vermeidung von Stufen und Niveauunterschieden abgesenkt worden war, ist schon grob asphaltiert. Es wird auch schon fest gepflastert. Es tut sich was im P2 - langsam muss man sich an den neuen Namen gewöhnen. Es muss sich auch was tun, denn schon am 15. Jänner (2017!) ist nach der Festmesse (9:30) mit unserem Bischofsvikar die Segnung des P2 geplant.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.