Donnerstag, 24. November 2016

Es gibt ein neues Pfarrblatt

Das Pfarrblatt Dezember 2016 wird in wenigen Stunden fertiggedruckt sein. Altmesner Hans Kleedorfer holt die 7000 Exemplare aus der Druckerei Bösmüller hier in Stockerau ab (eine Schlepperei), teilt es in fast 100 Pakete mit bis zu 400 Exemplaren (viel Arbeit), die dann unsere emsigen Pfarrblattausträgerinnen und -austräger ab Freitag, den 25.11. abends abholen und in die Haushalte Stockeraus, Ober- und Unterzögersdorf bringen (ist auch mühsam).

Besonders bedanken möchten wir uns diesmal bei Claudia Fuchs, der Fotografin, für das Titelbild der drei Damen, die in ihrem "Ich-Käfig" gefangen sind oder sich aus ihrer Sicht darin schützen,  und natürlich bei den drei flotten Damen des Ensembles unseres Stockerauer Straßentheaters. Das Bild stammt aus der Produktion 2016 mit dem schönen Namen Kagakisacki.

Begeisterte Onliner können das Pfarrblatt auch im Internet lesen. Sie finden die Links auf die Internetversionen hier in diesem online PfarrMagazin.  Einmal im Pfarrblattarchiv als PDF-Dokument, das sie auch herunterladen können, dann auch im Archiv die mittleren 2 Seiten mit der Chronik und den meisten Terminen als Bild im A3-Format aber auch eine auf die wesentlichen Artikel beschränkte Version für das Smartphone oder den Tablet zum Lesen unterwegs als Abwechslung zum Facebook, Snapchat, Instagramm oder Google+....

Was können Sie smartphone-gerecht hier lesen:
Die Links führen Sie direkt zu einem Artikel, aber: Alle Artikel sind in einem Dokument, sodass Sie sie auch bequem hintereinander durch Wischen ihres Bildschirmes lesen können, bis er ganz sauber ist...

So, nun viel Vergnügen mit dem neuen Blatt. Falls es Ihnen gefällt oder wenn Ihnen etwas nicht gefällt, dann schreiben Sie einfach einen Kommentar auf diesen Artikel. Wir freuen uns über Ersteres und lernen aus Zweiterem.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.