Donnerstag, 13. Oktober 2016

Kein leichter Abschied

"Am 2. Oktober versammelte sich eine Abordnung unseres Pfarrgemeinderates im Kloster, um zum letzten Mal die Hl. Messe mit Schwester Maria Florkova zu feiern. In Anschluss an den Gottesdienst überreichten wir ihr ein speziell von Veronika Küssel für sie angefertigtes Kreuz als Abschiedsgeschenk, mit dem wir unsere Wertschätzung ihr gegenüber ausdrücken wollen. Anschließend lud uns Sr. Maria noch zu einem "Klosterpfarrcafè" im kleinen Rahmen ein. Wehmütig plauderten wir noch über die vergangene Zeit. Das war für uns alle sehr emotional. Wir wünschen Sr. Maria in ihrem neuen Wirkungsfeld viel Kraft und Gottes Segen", das schreibt uns Erika Trabauer, stellvertretende Vorsitzende unseres Pfarrgemeinderates.

Schwester Maria war die Vertreterin des Klosters St. Koloman in diesem Gremium, aber auch unter anderem eine fleißige Wallfahrerin -  zu Fuß 150 km nach Mariazell, im Bild rechts -, sodass sie viele in Stockerau und Ober- und Unterzögersdorf gut kannten und sehr schätzten. Ihr neuer Einsatzort wird in ihrer Heimat Slowakei sein.

Foto: K. Trabauer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.