Dienstag, 20. September 2016

Zum 303. Mal pilgerten wir nach Karnabrunn

Vor 303 Jahren haben die Stockerauer dies gelobt, wenn die Pest vorübergeht,  und noch heute erfüllen sie dieses Gelöbnis. Das nennen wir wahre Nachhaltigkeit.
Am Sonntag, dem 18. September brach wieder eine ansehnliche Gruppe von Pilgerinnen und Pilgern zum 20 km Fußmarsch nach Karnabrunn auf. Nach einigen von verschiedenen Gruppen gestalteten Stationen war dann der Höhepunkt die als Familienmesse gestaltete Festmesse in der Karnabrunner Wallfahrtskirche hoch oben am Berg. Auch Leitzersdorfer, Haselbacher und Niederhollabrunner schlossen sich dem Pilgerzug an.

Karl Trabauer hat uns über 70 Fotos zukommen lassen. Dafür herzlichen Dank!

Hier sind die Fotos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.