Dienstag, 20. September 2016

Neues vom Pfarrverband

Wie schon berichtet, trafen sich die Pfarrgemeinderäte des zukünftigen Pfarrverbandes Hausleiten – Stockerau- Leitzersdorf- Haselbach - Niederhollabrunn am 16.9.2016 in Hausleiten. Dechant des Dekanates Stockerau (es wird dort 2 Pfarrverbände geben) Markus Beranek hat uns gebeten, die Zusammenfassung der Ergebnisse dieses Treffens mitzuteilen. Bitte beachten Sie die Bitte um Ideen zu einem Namen für den Pfarrverband am Ende dieses Artikels.

Zusammenfassung

Im Zuge des diözesanen Strukturprozesses hat sich ein intensiveres Miteinander der Pfarren Hausleiten – Stockerau – Leitzersdorf – Haselbach und Niederhollabrunn herauskristallisiert. In Zukunft werden diese Pfarren in Form eines Pfarrverbandes zusammenarbeiten. Der offizielle Start wird im Frühling nach der Pfarrgemeinderatswahl sein. Markus Beranek wird voraussichtlich Pfarrer aller fünf Pfarren, alle Priester werden aber auch in Zukunft vor allem für ihre bisherigen Pfarren zuständig sein.
Die Steuerungsgruppe sammelt die Themen, die in Zukunft gemeinsam bearbeitet werden und kümmert sich um die Klärung der offenen Fragen. Mitglieder der Steuerungsgruppe sind: Markus Beranek (dzt. Pfarrer in Stockerau, Pfarrmoderator in Haselbach und Niederholabrunn), Andreas Guganeder (dzt. Pfarrmoderator in Hausleiten), Wolfgang Vesely (Hausleiten), Wolfgang Bruckner (Stockerau), Franz Ochenbauer (dzt. Pfarrer in Leitzersdorf) und Stefanie Stummer (Niederhollabrunn, Vertreterin im Vikariatsrat)
Pfarrverband bedeutet, dass die einzelnen Pfarren als rechtliche Einheiten weiterhin bestehen bleiben. Die einzelnen Pfarrgemeinderatsgremien entsenden ihre Vertreter in das gemeinsame Koordinationsgremium, den Pfarrverbandsrat.
Derzeit sind wir auf der Suche nach einem gemeinsamen Namen (es soll kein Heiliger oder eine Bezeichnung  wie für eine Pfarre sein, sondern ein gemeinsames Gebiet oder ähnliches beschreiben).

Dazu bitten wir bis 16.Oktober um Vorschläge, die in den Kirchen gesammelt und an die Steuerungsgruppe weitergeleitet werden.

Sie können auch Ihre Idee zu einem schönen Namen für unseren Pfarrverband online in diesem Formular nennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.