Dienstag, 20. September 2016

Noch eine Chance...


Karikatur von Dagmar Ungrad
Kolo, der zwei Jahre bei uns und mit uns in Stockerau verbrachte und jetzt schon den "harten" Kuraten-Dienst bei unserem früheren Pfarrer Karl Pichelbauer in Wiener Neustadt versieht, wird mit 11 anderen Neupriestern morgen, Mittwoch 21.9.2016, bei der Neupriesterfeier im Wiener Stephansdom um 18 Uhr nochmals den Primizsegen spenden, für den man sich früher "Schuhsohlen durchgelaufen" hat. Heute sind die Schuhsohlen
besser und halten länger.

Hier ist der link zum Artikel im Web der Erzdiözese Wien.

Anmerkung: In einer Probsteipfarre heißt der Pfarrer Probst (oder sogar Domprobst) und  heißen die Kapläne Kuraten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.