Dienstag, 30. August 2016

Gott ist nicht tot...

So lautet der Titel eines Atikels von Michael Prüller in der Zeitung Die Presse. Der Autor war stellvertretender Chefredakteur der „Presse“ und ist schon seit einiger Zeit  Kommunikationschef der Erzdiözese Wien. In der Zusammenfassung heißt es:
Die These vom Verschwinden der Religion wird nicht nur vom Islamismus widerlegt, sondern auch von China, das bald das größte christliche Land der Welt werden könnte.

Hier ist der link zum Artikel.

Bild: Web der Erzdiözese Wien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.