Montag, 13. Juni 2016

Ein Danke aus Yei


Morgen, Dienstag, wäre ein Treffen mit Schwester Veronika Rackova im Kloster St. Koloman, hier in Stockerau, geplant gewesen. Leider können wir nur mehr in dieser Form, in unseren Gebeten und der Unterstützung der Schwestern im Südsudan an sie denken.
Schwester Christa Petra aus dem Kloster St. Koloman hat uns ein Video vom Leben der im Südsudan ermordeten Schwester Veronika geschickt (hier ist der link zum Video) und es so kommentiert:
Es ist eine beeindruckende Darstellung von Leben und Wirken, Sterben und „zur letzten Ruhe kommen“…
Und aus dem Südsudan haben uns dieser Tage von der kleinen Kongregation folgende Zeilen erreicht:

Dear friends,
Greetings.  Thank you so much for the support of encouragement and prayers.  We, as a community opted to stay because of the neglected/suffering simple people of the society here.  Likewise we are here strong  because the whole Congregation especially there is Austria  is with us  praying  and  supporting  our shared life and mission here in Yei.  So we move on in deep trust and confidence in the power of the life giving Spirit.
We are one... gratefully,  Sr. Beni

Und hier ist eine Übersetzung:

Liebe Freunde!
Viele Grüße. Ganz herzlichen Dank für eure Unterstützung durch Ermutigung und Gebete. Wir haben uns als Gemeinschaft entschieden, wegen den missachteten und leidenden Menschen hier in der Gesellschaft (des Südsudan) zu bleiben. Vergleichsweise sind wir hier stark, weil die ganze Gemeinschaft und besonders ihr in Österreich im Gebet und in der Unterstützung unseres Lebens und unserer Mission bei uns seid. So machen wir in tiefem Vertrauen und in Zuversicht auf die Kraft des Hl. Geistes weiter!
Wir sind eins ... dankbar.
Schwester Beni


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.