Dienstag, 28. Juni 2016

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

So heißt nicht nur ein Roman von Milan Kundera, sondern ohne dem Beiwort "unerträglich" war das auch das Motto der Abendmesse am letzten Sonntag, dem 26. Juni. Unsere Mesnerin und Ehrenredakteurin Marion Satra hat uns davon 2 Schnappschüsse von ihrem Handy geschickt und geschrieben:
Die Bilder mit dem Luftballons sind von der Jugendmesse und sollen die Leichtigkeit, das gute Gelingen und die Freude in unserem Leben symbolisieren. 
Gut in Brexit-Zeiten solche positiven Gedanken zu wälzen...

Speziell für junge Leute von jungen Leuten gestaltete Gottesdienste finden in Stockerau alle Monate in der Sonntag-Abendmesse statt. Aber ab  jetzt sind Ferien... und es gibt auch keine Sonntag-Abendmesse...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.