Dienstag, 17. Mai 2016

Eine Bitte

Sr. Veronica
Sr. Veronica Rackovà ist Projektpartnerin des Stockerauer Arbeitskreises Weltkirche und einige Projekte laufen bereits mit Ihren Stockerauer Spenden. Sie ist Ärztin, stammt aus der Slowakei und arbeitet in Yei im Südsudan, dem jüngsten Staat der Welt, in der Krankenversorgung, aber auch in vielen anderen Bereichen, z.B. der Therapie für die Menschen dort nach Jahrzehnten grausamen Kämpfens. Frauen wie sie arbeiten dafür, dass trotz Dürrekatastrophe die Menschen zuhause bleiben wollen und nicht in den "reichen Norden" flüchten. Heute ist aber aufregende und beunruhigende Nachricht aus dem Südsudan gekommen, geschrieben von der Generaloberin unserer Missionsschwestern in Rom. Sr. Veronica wäre nächste Woche auf ein paar Tage Heimaturlaub auch nach Stockerau gekommen. Hier ist die Nachricht  an die Schwestern des Ordens im Original-Wortlaut:

Am zweiten Pfingsttag kommen wir mit einer dringenden Bitte um Gebet für Sr. Veronica Rackovà im Süd Sudan. Ihr Zustand ist sehr kritisch, nachdem sie heute in der Frühe angeschossen wurde.

Obwohl wir noch nicht alle Details haben, wissen wir Folgendes:

Gestern in der Nacht brachte sie einen Kranken zur Notfallversorgung in ein anderes Krankenhaus. Auf dem Heimweg, ungefähr 1 Uhr nachts, wurde dem Auto der Weg blockiert und Schwester Veronica wurde in den Bauch geschossen. Sie war noch bei Bewusstsein, als sie gefunden wurde und man hat sie in Eile zu einem anderen Krankenhaus zur Notfallbehandlung gebracht. Zwei Operationen wurden ausgeführt und sie wurde stabilisiert. Sie wird bald durch den Notfalldienst per Flug nach Kenia für weitere Eingriffe gebracht, besonders für den zersplitterten Hüftknochen. Sr. Nancy Noguera begleitet sie.

Sr. Maria Jerly Renacia ist zurzeit in Kenia bei einem Treffen von VIVAT, so werden sie und die SVD  ihre weitere Versorgung regeln.

Wir bitten Euch, Sr. Veronica  mit Eurem Gebet zu begleiten. Gewiss richtet sich in dieser Zeit die ganze Aufmerksamkeit und Energie der Schwestern dort auf ihre Versorgung. Sobald wir mehr Information haben, werden wir alles tun, um Euch auf dem Laufenden zu halten.

Vereint im Gebet zum Heiligen Geist, 
Sr. Maria Theresia Hörnemann und Team

Wir bitten auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, für die Gesundung von Sr. Veronica zu beten. Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.