Sonntag, 22. November 2015

Zu Ehren der Hl. Cäcilia

Am Sonntag, dem 22. November, fand zu Ehren der Heiligen der Kirchenmusik am Nachmittag ein Orgelkonzert statt.
Zu Beginn erzählte und Michael Huber über die Geschichte der Kirchenorgeln in unserer Stockerauer Stadtpfarrkirche seit dem 17. Jahrhundert. Zur Einweihung der heutigen Orgel, einem Werk des Orgelbauers Kaufmann - übrigens einem Vorfahren von Götz Kaufmann - spielte ein Wiener Hoforganist Pius Richter am 2. Dezember 1888.
Anschließend spielte unser Organist Johannes Lenius verschiedenste Werke vom Barock bis zu lebenden Komponisten, nämlich Meister Lenius persönlich mit einem originelle "A:lle luja", das den Ton A in den Mittelpunkt lebhafter Klänge stellte. Die Barockzeit war mit Nikolaus Bruhns und J.S. Bach vertreten, das 19. Jahrhundert mit Brahms, Simon Sechter und Pius Richter (siehe oben), das 20. mit Augustinus Franz Kropfreiter und das 21. Jhdt. mit Johannes Lenius. 1665 bis 1961 war die Spanne der Geburtstage der Komponisten.

Eigentlich schade, dass nur wenig Stockerauerinnen und Stockerauer solch fantastische Konzerte besuchen. Aber was nicht ist, wird sicher noch werden...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.