Freitag, 20. November 2015

Deutsche Sprache, schwere Sprache

Es werden engagierte Freiwillige für den DEUTSCH-UNTERRICHT gesucht. Und zwar als Lehrer. Schülerinnen und Schüler gibt es genug.

Die Zahl der ankommenden Flüchtlinge steigt auch in Stockerau stetig an. Um sich integrieren zu können, ist auch die Kenntnis der deutschen Sprache unbedingt notwendig. Der Deutschunterricht mit der derzeitigen Flüchtlingsanzahl funktioniert auf Grund engagierter Freiwilliger bestens. Doch für mehr Flüchtlinge ist auch in diesem Bereich mehr Personal vonnöten.

Daher ein Appell: Sollten Sie regelmäßig zumindest einmal pro Woche zwei Stunden erübrigen können und bereit sein, unter pädagogischer Anleitung Flüchtlingen Deutsch zu vermitteln, bitte sich bei Stadtrat Oberstudienrat Karl Kronberger (0676/6852258) zu melden bzw. zumindest Informationen einzuholen.

Vorab schon im Namen der Flüchtlinge ein herzliches Dankeschön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.