Montag, 5. Oktober 2015

Der Kirchturm rollte wieder

Vorigen Samstag Vormittag waren wir mit dem Rollenden Kirchturm wieder unterwegs, dieses mal vor dem Supermarkt Merkur. Dabei handelt es sich um eine Aktion der Gruppe Gemeindeerneuerung, die sich vorgenommen hat mit Neuartigem unter die Menschen von Stockerau zu gehen.



Bis Mittag luden Franz Bauer und Peter Kerschl am Eingang vom Merkur Markt die Passanten zum Erntedankfest am Sonnntag und dem eine Woche später folgenden Kolomaniheurigen ein. Der Rollende Kirchturm - ein auf einem Leiterwagen montiertes Modell des Stockerauer Kirchturms -  diente als Wahrzeichen, damit man gleich erkennen konnte, wer da was verteilt. Das Echo war weitgehend positiv, einige Passanten nahmen sich sogar Zeit für ein Gespräch - natürlich über die Kirche.

Inzwischen kann man schon sagen, dass der Erntedank Gottesdienst sehr, sehr gut besucht war. Beim Kolomaniheurigen kommenden Samstag abends im Pfarrzentrum ist die nächste Gelegenheit, einfach mal vorbei zu schauen. Die Einladung dazu steht jedenfalls.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.