Freitag, 18. September 2015

Wie kann ich Flüchtlinge unterstützen

Die evangelische und katholische Pfarre Stockerau und die islamische Gemeinde haben sich zum Netzwerk Integration zusammengeschlossen. Mit Unterstützung der Stadtgemeinde leisten wir einen Beitrag zu Begleitung von Flüchtlingen in Stockerau und zur Koordination der ehrenamtlichen Arbeit.
Pfarrer Christian Brost, evangelische Pfarre
Pfarrer Markus Beranek, katholische Pfarre
Ali Öktem, islamische Gemeinde
Maria-Andrea Riedler, Stadtamtsdirektorin

Reden Sie gut über Menschen, die auf der Flucht vor Gewalt und Terrors oft sehr gute gesellschaftliche Positionen aufgeben mussten und äußern Sie Ihre Meinung in Ihrem Umfeld auch in diese Richtung.

Die Caritas sucht Wohnraum für Flüchtlinge. Dabei geht es um abgeschlossene Wohneinheiten in gutem Zustand, die Menschen eine längerfristige Perspektive ermöglichen (Mietvertrag für mindestens ein Jahr)
Infotelefon Flüchtlingshilfe Tel: 01.890 48 31;
wohnraumsuche@caritas-wien.at
Hermann Schuster, Leitung Betreute Startwohnungen Caritas Wien + NÖ Tel: 01.5453606.21
hermann.schuster@cariats-wien.at

Spendenkonto Netzwerk Integration bei der RAIKA eingerichtet:
IBAN AT64 3284 2000 0017 6305 lautend auf „Flüchtlingshilfe Stockerau“

Wenn Sie selbst ehrenamtlich einen Beitrag leisten können, melden Sie sich bitte unter integration@stockerau.gv.at, von Seiten des Netzwerks Integration werden wir diese ehrenamtliche Bereitschaft koordinieren. Haben Sie bitte Verständnis, dass momentan noch nicht auf alle Hilfsangebote zurückgegriffen werden kann

Da die Lagerkapazitäten begrenzt sind, sammeln wir Sachspenden jeweils sehr gezielt -
Aufruf über https://www.facebook.com/FluechtlingeWillkommenStockerau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.