Sonntag, 6. September 2015

Syrien - ein paar erschreckende Infos

Eine Grafik aus der Washington Post, zusammengestellt aus Informationen der Vereinigten Nationen, beleuchtet ganz gut den Hintergrund der syrischen Katastrophe, die jetzt auch uns erreicht hat.

2011 hatte Syrien etwa 22,4 Millionen Einwohner. In knapp viereinhalb Jahren, seit der Bürgerkrieg begann,wurde die Hälfte dieser Bevölkerung entweder aus ihrem Heimatort in Syrien vertrieben (blieben aber woanders in Syrien z.B. in Lagern oder bei Verwandten, 7,8 Mio., rot in der Grafik), sind in den Libanon, in die Türkei oder Jordanien - und jetzt auch nach Europa - geflohen (4 Mio., grau in der Grafik) oder wurden im Bürgerkrieg getötet (250.000, grün)). Nur 10,6 Millionen blieben in ihrem Heimatort. Unvorstellbare Zahlen.

Syrien: Die Demontage einer Nation - so könnte man die Überschrift  im Bild übersetzen. Wenn Sie aufs Bild klicken, kann man es (auf englisch) lesen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.