Samstag, 18. April 2015

Ein Christ soll ein Esel sein!

Am 27.3. feierte die Informatik-Mittelschule ihren Schulgottesdienst vor Ostern.


Gemeinsam mit dem Jubelruf „Hosanna“ zogen die SchülerInnen, darunter 30 Ministranten, voll Freude singend in die Kirche ein. Die Szene des Einzugs Jesu in Jerusalem aus dem Markusevangelium wurde von der 1a dargestellt.

Pfarrer Markus Beranek motivierte die Schüler mit dem Bild des Esels die Lasten anderer mitzutragen.


Viele Kinder und LehrerInnen beteiligten sich aktiv an der Gestaltung der Hl. Messe, wodurch Jesu Liebe und Freude in der Feier deutlich spürbar wurde.



Weitere Fotos finden Sie im ->Fotoalbum.

(Marion Majdan)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.