Montag, 9. Februar 2015

Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen

Das soll unser Bundeskanzler Franz Vranitzky einst gesagt haben. Er sagt, es stimmt nicht.  Google weiß allerdings, dass das der deutsche Kanzler Helmut Schmidt in einem Interview geantwortet hat. Was er damit gemeint hat, ist bereits vergessen. Soweit Real-Politiker zu Visionen. Übrigens nur nebenbei, es lohnt sich, die Zitate von Helmut Schmidt zu lesen. Eine Kostprobe von 1996, aber sehr aktuell: "Heutzutage ist das wichtigste zu lernen, wie man andere Völker versteht. Und zwar nicht nur deren Musik, sondern auch ihre Philosophie, ihre Haltung, ihr Verhalten. Nur dann können sich die Nationen untereinander verstehen."

Wir möchten Ihnen aber eigentlich einen wichtigen und interessanten Vortrag zu Kirchenvisionen bereits heute ankündigen, der erst in 6 Wochen stattfinden wird, aber sicher viele anziehen könnte. Prof.  DDr. Paul M. Zulehner spricht am 26. März (einem Donnerstag) um 19:30 im Stockerauer Pfarrzentrum über dieses Thema. Details gibt es im unglaublich grünen Plakat. Tragen Sie sich den Abend schon heute im Kalender ein!

Noch ein Zitat zu Papst Franziskus:
"Wenn die Kirche so werden wird, wie er sie denkt und will, wird sich eine Epoche ändern.“ (E.Scalfari,2013)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.