Sonntag, 25. Januar 2015

Caritasbericht 2014

Zum letzten Artikel passt gut auch der Caritas-Bericht unserer Pfarrcaritas, den uns Monika Böckmann und Karl Hochfelsner dieser Tage geschickt haben. Jeden Dienstag ist zum Beispiel im Pfarrzentrum eine gut besuchte Caritas Sprechstunde. Und es wird unspektakulär und "leise" im lokalen Umfeld viel geholfen. Wer Zeit hat und in Stockerau wohnt, kann sich gerne einmal das Caritas Lager ansehen (am effizientesten, wenn er oder sie etwas mitbringt bringt). Beeindruckend ist, was da an guten Kleidungsstücken, Spielsachen. Küchengeräten, oder zum Beispiel ganzen Küchen abgegeben wird. Das wird dann von guten Kellergeistern sortiert, verpackt und so wie im letzten Bericht an die verteilt, die es dringend brauchen - sei es in Stockerau, aber auch für unsere Partnerpfarren in Ungarn.

Jahresbericht der Pfarr-Caritas 2014

Die Dienste der Pfarr-Caritas wurden wieder intensiv genutzt.
  • Auch im vergangenen Jahr gingen einige Transporte verschiedenster Dinge an unsere Partner-Pfarren in Budapest.
  • Die Pfarr-Caritas hat Zahlungen einiger Klienten übernommen oder ist in Vorlage getreten. Bargeld wird in der Regel nicht ausgezahlt.
  • Die Höhe der zur Verfügung gestellten SOMA Gutscheine ist mit € 580,00 konstant geblieben. 
  • An Stelle der Erntedank-Lebensmittelsammlung für das Caritas-Projekt Le+O (bedeutet Lebensmittel und Orientierung, ein Projekt der Caritas der Erzdiözese Wien) hat die Pfarre wieder haltbare Lebensmittel für SOMA Stockerau gesammelt. 
  • Leider ist das Spendenaufkommen gemessen an den Vorjahren, zurückgeblieben.
  • Die Caritas-Pflichtsammlungen in den Monaten Februar, Mai und November wurden durchgeführt
Unser Dank geht an die Unterstützer der Pfarr-Caritas, Sie ermöglichen uns Hilfe anzubieten.

Hinweis für mögliche Spenderinnen und Spender: Wenn Sie wünschen, dass Ihre Spende der Pfarr-Caritas zu Gute kommt, ist diese Spende auch steuerlich absetzbar.

Bitte benützen Sie dieses Konto:
Bankkonto: AT16 3100 0004 0405 0050 lautend auf Caritas der ED Wien-Hilfe in Not
Bitte unter Verwendungszweck: Spende Pfarr-Caritas Stockerau 30000/30018 angeben

M. Böckmann
K. Hochfelsner
22.01.2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.