Sonntag, 21. Dezember 2014

Der Vierte Adventsonntag

Zu Beginn hörten wir den Text zum 4. Adventsonntag, den Sie hier finden. In der Predigt der Halbzehnuhrmesse beschäftigte sich  Kaplan Tomasz Iwandowski zuerst mit unseren Vorbereitungen für Weihnachten: das Menü ist zusammengestellt, der Christbaum gekauft, die Geschenke sind verpackt. Dann aber machte er uns klar, dass nicht wir dem lieben Gott ein Fest organisieren, sondern Gott uns beschenkt und unser Fest "organisiert". Er kommt als kleines Kind auf die Erde. Zu uns!
Nach der Predigt kam der Zug der kleineren Kinder aus dem Kindergottesdienst im Pfarrsaal in die Kirche und wir konnten uns am Ende des Gottesdienstes sogar eines für uns eingelernten Adventliedes aus Kindermund erfreuen. Großer Applaus.

Übrigens: Unser Kaplan erfreute uns auch. Er meinte, der Gottesdienst war so ernst und seine Predigt so lange und so fad :-), dass er noch etwas erzählen müsse:

Die Großmutter trifft vor Weihnachten ihren Enkel: "Ich werde dir ein Buch schenken. Du kannst dir ein schönes Buch aussuchen. Welches möchtest du denn?". Darauf antwortet der Enkel: "Bitte dein Sparbuch".

Großes Gelächter.




Fotos: M. Satra, W. Flandorfer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.