Sonntag, 30. November 2014

Ein Gottesdienst am 1. Adventsonntag

Manfred Plattner berichtet mit zwei Fotos von der Halbzehnuhrmesse am 1. Adventsonntag. Wir hatten ja bereits den Meditationstext zur Vorbereitung gepostet.

"Ein sehr ansprechender Gottesdienst, in dem jung und alt angesprochen waren und der mich sehr berührt hat. Die Kerze im Advent erinnert daran, wie sehr Gott uns mag. An jedem Tag im Advent könnten wir kurz darüber nachdenken, wo Gottes Liebe heute für mich spürbar war, vielleicht in einer Begegnung, einem Wort, einer plötzlichen Sehnsucht, einer kleinen Freude ... eine andere Art des Adventkalenders, - so erklärte Markus Beranek in seiner Predigt.
In den Augen der Kinder konnte ich heute die Freude über eine brennende Kerze sehen, mit der sie das Evangelienbuch begleiteten. Darin zeigt mir Gott seine Liebe, in der Freude der Kinder. Das ist auch mein erster Eintrag im Adventkalender 2014. Ich werde diese Freude weiterschenken, heute noch.

Danke!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.