Donnerstag, 23. Oktober 2014

Heilige und Seelen

Am Samstag, 1. November feiern wir eigentlich uns, nämlich den Gedenktag "Aller Heiligen", dem Tag nach Halloween (übrigens bedeutet der Name All Hallows’ Eve - Vorabend von Allerheiligen, ein ursprünglich irisches Fest, das die katholischen Auswanderer in die USA mitnahmen). Ob alle "Hallowiener" diesen christlichen Ursprung kennen?
Am 2. November, das ist heuer ein Sonntag, gedenken wir all unserer Verstorbenen am Allerseelentag. An beiden Tagen gibt es eine besondere musikalische Gestaltung. Details dazu bekommen Sie, wenn Sie auf das Bild links klicken.

Und am Abend des Allerseelen-Tages lädt Sie Pfarrer Markus Beranek zur Abendmesse um 18:30 ein, die als Requiem (Totenmesse) zum Andenken an ihre Verstorbenen Angehörigen und Freunde gestaltet ist. Alle Angehörigen von Verstorbenen, die in Stockerau kirchlich begraben wurden, bekommen eine persönliche Einladung per Post. Alle, die sonst noch in diesem Jahr trauern, finden hier diese Einladung.


Im Laufe des vergangenen Jahres mussten Sie von einem Menschen in ihrem Umfeld Abschied nehmen. Vielleicht hinterlässt der Verlust in Ihnen nach wie vor eine schmerzende Wunde, vielleicht hat sich für Sie weitgehend wieder der Alltag eingestellt – jede und jeder geht seinen eigenen Weg der Trauer. Wo immer Sie in ihrem eigenen Trauerprozess stehen, ich lade Sie und Ihre Familie sehr herzlich zur Abendmesse am Allerseelentag, am Sonntag, 2. November 2014 um 18.30 Uhr in unsere Pfarrkirche ein. Wir werden hier besonders für die Verstorbenen des vergangenen Jahres beten und für sie eine Kerze entzünden.
 

Mit einem herzlichen Gruß!
Markus Beranek
Pfarrer von Stockerau


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.