Freitag, 24. Oktober 2014

Beten im Jahr des Betens

In unserem PfarrWeb haben wir eine neue Funktion eingebaut, die es möglich macht, jemanden im weltweiten Netz zu bitten, dass er für Sie betet. Oder natürlich auch umgekehrt, dass Sie gerne für jemanden beten möchten, der sich ein Gebet wünscht. Das gibt es natürlich auch mit herkömmlichen Gebetskärtchen aus Papier, hier ist es aber online möglich.

Eine kurze Erklärung:

Sie sehen links einen Ausschnitt aus der ersten Seite unseres PfarrWeb.

Ganz links sind die beiden Bete-Funktionen angeordnet. Oben klicken Sie einfach auf  Namen ziehen und bekommen einen Namen eines Menschen eingeblendet, der um Ihr Gebet bittet.

Woher kommt der Name? Dieser Mensch hat die darunterliegende Funktion "Ich bitte um Gebet für mich" aufgerufen und den Button Senden benützt und vorher im grauen Feld seinen Namen eingetragen. Das können Sie auch machen, dann wird jemand für Sie beten.

Einfach ausprobieren, aber dann müssen Sie auch für diesen "gezogenen" Menschen beten...Wenigstens ein bisschen!



Die Funktion ist vom Internet der Erzdiözese Wien zur Verfügung gestellt. Aber im Internet darf jeder, der auf unsere Seite kommt, um das Gebet bitten.  Hier gehts hin.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.