Freitag, 26. September 2014

Sterben, Tod und Trauer

Die Stockerauerin Edith Ponzer lädt zu einem Vortrag in der Pfarrkirche in Leitzersdorf und hat uns dazu folgende Informationen zukommen lassen. Eintritt frei...
Viele wissen schon davon, andere werden es jetzt erfahren. :-) 
Ich halte am 18. Oktober, um 16 Uhr in der Pfarrkirche Leitzersdorf einen Aufklärungsvortrag über 'Sterben-Tod-Trauer'. Aber keine Sorge, das wird weder ein trockener, noch niederschmetternder Vortrag - ich werde meine Erfahrungen sachlich, fachlich, praktisch und durchaus auch mit Humor weitergeben.
 Im Begleitschreiben stehen alle Informationen und ich bin unendlich dankbar, wenn diese Nachricht noch VIEL mehr verbreitet wird. Es ist mir SO wichtig, dass die massiven Unsicherheiten und Ängste abgebaut werden, damit endlich ein bisschen 'Licht ins Dunkel' kommt! Daher bitte ich wirklich um Weiterleitung an ganz viele Menschen - in der Hoffnung, dass die Kirche am Nachmittag des 18. Oktobers bis zum letzten Platz gefüllt ist und, dass ich sehr viele bekannte und liebgewonnene Gesichter sehe. :-)
Selbstverständlich sind auch alle Kinder und Jugendlichen eingeladen, damit sie sich selbst ein Bild machen können. Sie werden einen Todesfall wahrscheinlich dann weit ruhiger aufnehmen und verarbeiten können, als bisher. 
Bitte bis 12.10. die Anzahl der Personen bekanntgeben.

Ich bedanke mich sehr herzlich und freue mich auf ein Wiedersehen! :-)
Ganz liebe Grüße,
Edith Ponzer

Edith Ponzer ist Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Tel.: +43 680 20 31 005
home: www.problem-ade.com
e-mail:ponzer@gmx.at


Hier findet man mehr Informationen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.