Donnerstag, 21. August 2014

Das neue Pfarrblatt ist da

Kinder wie die Zeit vergeht! Der Sommer macht schon sehr herbstliche Gesten, manche sagen der April macht, was er will, und nennt sich jetzt sogar schon August.
Aber unbeeindruckt von Klimaveränderungen und Wetterkapriolen erscheint regelmässig unser Pfarrblatt, diesmal mit der August-Ausgabe, die den Zeitraum September bis Ende November im Blick hat. Das nächste Blatt kommt dann Ende November heraus.
Das Thema des Heftes ist diesmal Caritas und damit beschäftigen sich neben unserem Pfarrer und unserem Papst auch unsere Verantwortlichen für die diversen Aspekte der Caritas in der katholischen Pfarre Stockerau. Wir haben alle sechs um Wortspenden gebeten.

Wir hoffen, dass der Lesestoff für Sie, unserer Leserinnen und Leser interessant ist. Wie immer würden wir uns hier auf dieser Plattform als Kommentar über Lob und Kritik freuen, aber wie immer werden wir auch wieder keines von Beidem bekommen.
Ab morgen, Freitag,  liegen die Pfarrblätter in der Sakristei für die über 100 Pfarrblattausträgerinnen und -austräger zum Abholen bereit. 6400 Haushalte werden damit beglückt. Sie, liebe online Gemeinde, können natürlich schon auf verschiedenen Wegen zum Lesen beginnen:
  1. Über das Web der Pfarre in der Rubrik Bildung & Services unter dem Punkt Pfarrmedien
  2. Direkt über diesen link auf das Pfarrblattarchiv. Dort finden Sie ein PDF File des Pfarrblattes (mit der Nummer 16). Da die mittleren Seiten (Termine und Chronik) je nach PDF Reader nicht so schön aussehen, da sie als eine A3-Seite gestaltet sind, gibt es auch diese beiden Seiten extra zum Ansehen und Drucken als makelloses PDF.
  3. Für Smartphone-Leseratten gibt es die wichtigsten Artikel und Bilder in Smartphone-gerechter Darstellung in unserem online PfarrMagazin.
Wir wünschen viel Vergnügen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.