Freitag, 13. Juni 2014

Juni-Post aus dem Südsudan

Walter Pusch, der den Arbeitskreis Weltkirche in unserer Pfarre leitet, hat von einem der Projekte des Arbeitskreise, der Arbeit der Klosterschwestern des Ordens von St. Koloman im Südsudan, Post bekommen. Es ist eine Powerpoint Präsentation mit dem Titel "Ganzheitliche Erziehung für Waisenkinder und wenig privilegierte Mädchen".

Der Untertitel lautet:
Ja, ein Traum wird wahr! Tatsächlich mit dem Herrn ist alles möglich!
Phil. 4: 13, “Ich kann alles tun wegen Christus, der mich stärkt”

Es geht zum Beispiel um die Ausbildung einer Frau, die drei Kinder haben, aber deren Mann gestorben ist. Sie lernt den Umgang mit einer Nähmaschine, um ein eigenes Einkommen zu bekommen. Oder um ein Mädchen, deren Vater in den vielen Kriegen gefallen ist und deren Mutter durch die Umstände wahnsinnig geworden ist, deren Ausbildung sich nun die Schwestern annehmen.

We ein bisschen Englisch kann, der versteht die Texte sicherlich leicht. Aber auch die Bilder sprechen eine Sprache (Folie 2 und ab Folie 8). Hier ist die Präsentation zum Durchblättern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.