Montag, 30. Juni 2014

Abrahams Kinder in Wien

Im Wiener Franziskanerkloster ist die interreligiöse Fotoausstellung Close Up! Abrahams Kinder in Wien zu sehen. Sie zeigt wie harmonisches und respektvolles Miteinander der drei großen monotheistischen Weltreligionen die Abraham als ihren Stammvater sehen, in Wien gelebt und gefördert wird. Vertreter des Islam Ramzan Demir, des Judentums Schlomo Hofmeister und des Christentums Bischofsvikar Dariusz Schutzki verbrachten einen gemeinsamen Tag an Stätten in Wien, die für sie von Bedeutung sind. Auf dem Programm standen der Besuch eines Gymnasiums, der Synagoge in der Tempelgasse, des Stephansdoms, der Moschee und des islamische Zentrums Am Bruckhaufen, des Karmelitermarktes und des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder.

Monika Böckmann









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.