Samstag, 10. Mai 2014

Dreissig Jahre und recht laut...

...das war der Beifall beim Jubiläumskonzert, das der Stockerauer Chor Chorale Totale anlässlich seines 30-jährigen Bestehens im "bummvollen" Pfarrzentrum St. Stephan gab. Ulli Neuhold hatte "ihren" Chor pico bello vorbereitet und so war es eine Freude den vielen "Hadern" und Liedern aus allen Jahren des Chores zuzuhören. Eine Sentimental Journey von den Beach Boys über Leonhard Cohens Hallelujah und den Earth Song bis Don't Stop Me Now von den Queen machte das abwechslungsreiche Programm mit den 22 Liedern plus 2 Zugaben. Senta Hrauda machte eine schwungvolle Moderation voller Pointen und Michael Huber und Charly Falb bearbeiteten mächtig und, wenn nötig, auch zart das Klavier. Die Percussion bediente Christian Kneissl und Mitglieder des Chores zeigten, dass sie nicht nur singen, sondern auch Querflöte, Saxophon, E-Gitarre und akustische Gitarre spielen können.
Zur letzten Nummer O Happy Day rief Ulli alle Alt-Choristinnen und Choristen auf die Bühne. Alle kamen  und besonders die Männerstimmen vervielfältigten sich eindrucksvoll.



Die Redaktion kann nur zu 30 Jahren Chor und fröhlicher Gemeinschaft gratulieren und noch viele Jahre Musikmachen wünschen. Der Nachwuchs der Chormitglieder war ohnedies nicht mehr zu übersehen und giert offensichtlich bereits nach der Bühne.

In der Pause konnte man feine Weine verkosten. Wie man sieht, machten die Besucher auch regen Gebrauch davon. Wenn man ordentliche Bilder von diesem Abend sehen will, dann begebe man sich auf www.ehnpictures.com, denn Johannes fotographierte und Evi sang im Chor. Und bald werden die Profi-Fotos auf dieser Seite wohl zu sehen sein.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.